notUnser Pfarrteam steht Ihnen seelsorgerlich gerne zur Seite und untersteht der amtlichen Schweigepflicht. Nehmen Sie ungeniert Kontakt auf.
 
Unter www.seelsorge.net finden Sie ebenfalls eine unkomplizierte Anlaufstelle.
 
Eine weitere nützliche Adresse:
Regionale Beratungsstelle für
Jugend & Familie
Ehe & Partnerschaft
Wiggertal - Surental.
Telefon 062 751 20 20
http://www.jfep.ch

 


 

Taufe
Die Taufen finden in der Regel einmal im Monat in einem Sonntagsgottesdienst statt. Bitte nehmen Sie mit unserem Pfarrteam frühzeitig Kontakt auf, um einen Termin zu vereinbaren.

 

 

 

Taufe

Segnung
Eltern, die ihre Kinder nicht taufen möchten, haben die Möglichkeit, ihr Kind einsegnen zu lassen. So wird dem Kind selbst überlassen, ob es als erwachsene Person einmal bewusst getauft werden will. Bei der Kindersegnung bitten wir um Gottes Führung.
 

 

 

Flyer die Taufe

 

 


konf-1 

Die Konfirmation ist immer ein tolles Fest.
Doch vorher dem Anlass wird den angehenden Konfirmandinnen und Konfirmanden aufgezeigen, was der christliche Glaube bedeutet und warum es sich lohnt, mit Gott und Jesus unterwegs zu sein. Damit wird eine Grundlage geschaffen, so dass sich die jungen Menschen entscheiden können ob sie im Glauben leben wollen. 

 

Muss ich etwas unternehmen?
 
Alle reformierten Kirchenmitglieder werden im 15 Altersjahr angeschrieben und mit Ihren Eltern zu einem Elternabend eingeladen.
 
Es ist auch möglich die Konfirmation ein oder zwei Jahre zurückzustellen, so das Jugendliche mit ihren Klassenkameraden konfirmiert werden.
 
Fragen beantworten wir gerne.
 
 
 

Der Konfirmanden Unterricht beinhaltet:
Detail siehe Reglement
  • 4 Tage Lager
  • 46 Lektionen
  • 3 frei wählbare Gottesdienste
  • Elterngespräch
  • Waldspieltag
  • Rosenverkauf
  • Besuch Jugendgottesdienst
  • Ausflug / Konzert / Veranstaltung
  • Vorstellungsgottesdienst
  • Konfirmation
 
   

 

ringe

An Ihrem grossen Tag feiern wir gerne einen besonderen Gottesdienst mit Ihnen und Ihren Gästen.
 
Paare, die sich in unserer Gemeinde trauen lassen wollen, melden sich so früh wie möglich bei unserem Pfarrteam.
 
Gerne geben wir Ihnen Auskunft über die Reservierung der Kirche und die weiteren Vorbereitungen für die Hochzeit.
 

 

 

 


 

grabsteinHerzliches Beileid
 
Bei einem Todesfall setzen Sie sich zuerst mit der
Gemeindekanzlei Murgenthal in Verbindung:  062 917 00 17
 
Auf der Kanzlei wird mit Ihnen Ort und Zeitpunkt der Abdankung festgelegt und das Gespräch mit dem zuständigen Pfarrer vermittelt.
 
Unsere Pfarrer begleiten Sie gerne seelsorgerlich durch die Trauerzeit und bereiten mit Ihnen zusammen den Abdankungsgottesdienst und die Beisetzungsfeier am Grab vor.
 
 

HandschlagIn die Kirche eintreten
Wenn Sie in Murgenthal wohnen und in die Reformierte Kirchgemeinde Murgenthal eintreten möchten,
haben Sie 2 Möglichkeiten:
  1. Sie können der Kirchgemeinde eine einfache schriftliche Mitteilung als persönlichen Brief oder das ausgefüllte Beitrittsformular (hier) schicken.
  2. Sie wenden sich persönlich an das Sekretariat der Kirchgemeinde, eine der Pfarrpersonen oder ein anderes Mitglied der Kirchenpflege.

(Für Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können die Eltern den Eintritt oder den Austritt schriftlich erklären.)
Der Eintritt bzw. die Aufnahme in die Kirche wird durch eine der Pfarrpersonen nach Absprache mit dem Eintretenden in einem Gottesdienst vollzogen. Auf Wunsch geschieht der Eintritt bzw. die Aufnahme auch im kleineren Rahmen. Der Eintritt wird bestätigt.
Wer nicht im biblischen Sinne getauft ist, wird durch die Taufe aufgenommen.

 


WegkreuzungAustritt

Der Austritt aus der Kirchgemeinde erfolgt durch persönliche schriftliche Erklärung an die Kirchenpflege. Treten mehrere Personen mit einer gemeinsamen Erklärung aus (Familie), so muss jede Person die Austrittserklärung eigenhändig unterschreiben und der Brief eingeschrieben versendet werden.
E-Mails sind unzulässig.
Kollektive Austrittserklärungen sind ungültig.

Adresse / Sekretariat
Ref. Kirchgemeinde Murgenthal
Kirchstrasse 1
4856 Glashütten
062 926 13 70

  

Herbstausflug Level 3

Beinahe wäre in Wynau noch ein Reh in den Kirchenbus zugestiegen, es verpasste ihn dann aber um Haaresbreite und so konnte ohne Wild den Weg zum Seilpark Balmberg fortgesetzt werden...

weiterlesen

Waldspieltag 2019

  Die Kirchgemeinde Murgenthal feierte am 1. September den ersten Sonntagsgottesdienst gemeinsam mit Pfarrerin Ruth Kremer, welche vorläufig die Stellvertretung innehat. Sie wurde von Andreas Egger, Kirchenpflegepräsident mit lieben Worten herzlich...

weiterlesen

Abschied Pfarrer Daniel Graber

    Rucksack gepackt Bunt und doch festlich feierte die Gemeinde den letzten Gottesdienst von Pfarrer Daniel Graber in der Kirche Glashütten. Festlich, weil während des Gottesdienstes Manuel Meyer getauft wurde. Bunt...

weiterlesen

Kinderwoche 2019 in Murgenthal

  Wunderschön bepflanzte Hochbeete auf dem Kirchenvorplatz der Kirche Glashütten sind Zeugen der diesjährigen Kinderwoche.Rund 60 Kinder folgten der Einladung und erlebten eine unvergessliche Woche zum Thema Säen & Ernten.Damit Samen...

weiterlesen

Gemeindereise 2019

  Im Anschluss an den Gottesdienst mit Pfarrer Martin Schmutz ging es weiter auf Schusters Rappen quer durch den Wald zum Waldhaus „Felli“. Dort wurde die Wandergruppe vom Alphorn-Trio „Drü Mou...

weiterlesen

Seniorenreise ins Baselbiet

   «Vo Schönebuech bis Ammel, vom Bölche bis zum Rhy, lyt frei und schön das Ländli, wo mir deheime sy. Das Ländli isch so fründlig, wenn alles grüent und blüeht, drum häi mir au...

weiterlesen

muga 19

    Nach einer langen Vorbereitungszeit ist sie Geschichte, die MUGA 2019. Die Kirchgemeinde durfte sich mit einem lebendigen Stand präsentieren. Die grossen, informativen Plakate wurden von Erwachsenen manchmal etwas aus Distanz...

weiterlesen

Mitarbeiterabend 2019

   Fast 60 Anmeldungen – Teilnehmerrekord. Kurzfristig wurde im Kirchensaal für die Gäste eingedeckt. Das Pfarrhaussäli wäre aus allen Nähten geplatzt. Traditionsgemäss fand man sich zuerst in der Kirche ein, wo...

weiterlesen

Lesenacht

   Nacht der Bücher Am Freitag den 9. November fand in der Kirche Glashütten die erste Lesenacht für Kinder der 5. bis 8. Klasse statt, organisiert von Pfarrer Daniel Graber. Insgesamt...

weiterlesen